Hotline

Maut in Italien

Die Mautpflicht in Italien betrifft alle Fahrzeuge und die meisten Autobahnen. Die Maut in Italien bzw. die Höhe der Maut hängen von den Abmessungen des Fahrzeuges und der Achsenzahl ab. Die Maut in Italien unterliegt der Mehrwertsteuer.

Die Zahlung für die italienische Maut kann mit Eurowag folgendermaßen durchgeführt werden:

  • Viacard (wird nicht zu einem konkreten Fahrzeug ausgestellt, sie kann also im Rahmen des ganzen Fahrzeugpools benutzt werden) dient als Zahlungsmittel für die tatsächlich gefahrenen Mautkilometer. Die Gebühr für die erste Karte beträgt 15,49 EUR pro Jahr, die Gebühr für jede weitere Karte beträgt 3,10 EUR;
  • Telepass (OBU) ist für ein konkretes Fahrzeug personalisiert. Der größte Vorteil ist die mögliche Durchfahrt durch der Mautstelle ohne Anhalten und eine schnellere Abfertigung dank der Zahlung mit der Karte. Die Leihgebühr beträgt 1,03 EUR pro Monat.

Die italienische Regierung gewährt einmal pro Jahr einen Bonus für diejenigen, die Viacard oder Telepass nutzen. Eurowag garantiert ihnen diesen Bonus ohne Abzüge in voller Höhe.

Die Offizielle Homepage des Mautbetreibers mit einer Reihe von ergänzenden Informationen (z. B. Routeplanung) finden Sie unter www.autostrade.it

Eurowag bietet Ihnen:

  • Sicherung des vollen Bonus von der italienischen Regierung;
  • günstige Preise für Mautgebühren quer durch Europa;
  • eine einfache Registrierung von einzelnen Mautgebühren und eine komfortable Verwaltung von EW-Karten;
  • eine Übersicht aller Transaktionen und Rechnungen auf dem Kundenportal online.

 

Interessieren sie unsere Kartenlösungen? Kontaktieren sie uns
online oder rufen sie uns direkt an! Wir freuen uns auf sie!
ANGEBOT ANFORDERN

Kontaktieren Sie uns

Warum Eurowag?

Alles, was Sie über Eurowag Karten wissen müssen.

Martin Vohánka, Gründer und CEO von Eurowag, erklärt die größten Vorteile der Eurowag Karten.

Video abspielen