SO FUNKTIONIERT DIE MAUT IN DER TSCHECHISCHEN REPUBLIK

Fahren Sie durch Tschechien, ohne dass die OBU manuell aufgeladen werden muss
Problemlose Mautgebührenzahlungen per Banküberweisung
Einfache und schnelle Registrierung von Ihrem Büro aus

Die Maut in der Tschechischen Republik (Myto CZ) gilt für Fahrzeuge mit einem Gewicht von über 3,5 Tonnen. Mautbeträge unterliegen nicht der Mehrwertsteuer.

Die Maut wird mithilfe einer im Fahrzeug installierten "OBU" (On-Board Unit), der Premid-Box, gesammelt. Eine OBU bekommt man, indem eine Kaution in Höhe von CZK 1.550 bezahlt wird, die bei der Rückgabe zurückerstattet wird. Die Kaution für Ihre OBU kann mit der Eurowag-Karte bezahlt werden. Maut kann in einer Vielzahl von Methoden bezahlt werden - sowohl Pre-Pay als auch Post-Pay.

Die gebührenpflichtigen Autobahnen in der Tschechischen Republik sind mit Mautportalen ausgestattet, die sowohl für die Kontrolle als auch für die Registrierung der Maut verwendet werden. Beim Passieren eines Mautportals warnt ein akustisches Signal des Premid den Fahrer, dass die Maut ordnungsgemäß registriert wurde. Der Mautprozess ist automatisch und erfordert keine manuellen Eingriffe oder Zahlungen - alle Transaktionen werden über eine OBU abgewickelt.

DIE MAUT IN DER TSCHECHISCHEN REPUBLIK KANN AUF ZWEI VERSCHIEDENE ARTEN BEZAHLT WERDEN

Vorkasse

Die OBU wird mit einem Geldbetrag aufgeladen. Alles, was Sie für die Vorauszahlung benötigen, erhalten Sie an den sogenannten "Verteilerstellen" (in den meisten Fällen handelt es sich um Tankstellen auf der Autobahn unmittelbar vor Beginn eines gebührenpflichtigen Abschnitts).

Post-pay

Die Maut wird im Nachhinein in regelmäßigen Abständen bezahlt, basierend auf der tatsächlich auf Autobahnen und Schnellstraßen zurückgelegten Strecken. Die Registrierung für das Post-Pay-System ist an jedem der 15 Kontaktstellen in der gesamten Tschechischen Republik oder über das Eurowag-Webportal möglich.

Die offizielle Webseite des Mautsystem Betreibers in der Tschechischen Republik ist www.mytocz.cz.

MAUTGEBÜHREN IN DER TSCHECHISCHEN REPUBLIK

Preise auf einen Blick
Preise in Cent pro Tonnenkilometer. Alle Preise sind in EUR und können sich ändern.
Preissgruppen Rate in Centimes pro Tonnenkilometer
Kategorie 1 -Euro 0, Euro I, Euro II, Euro III 3,100
Kategorie 1 -Euro II & Euro III mit Partikelfilter 2,790
Kategorie 2 -Euro IV, Euro V 2,690
Kategorie 3 -Emissionsklasse Euro VI 2,280

* The night rates apply between 10 p.m. and 5 a.m

Please note: Higher rates continue to apply on the special toll routes (A 9 Gleinalm and Bosruck Tunnel, A 10 Tauern Tunnel, A 11 Karawanken Tunnel, S 16 Arlberg road tunnel, A 13 Brenner motorway). A higher rate (basic rate plus 25%) also applies for the A 12 on the Unterinntal route (state border at Kufstein to Knoten Innsbruck/Amras).

NOCH KEIN EUROWAG KUNDE? ES IST WIRKLICH EINFACH...

Füllen Sie ein einfaches Formular aus - es dauert weniger als 30 Sekunden

Unsere Kundenbetreuung wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen

Kurz danach wird Ihre Mauterfassung eingerichtet

DIE OBU IN DER TSCHECHISCHEN REPUBLIK

Eine einfach bedienbare OBU, die an der Windschutzscheibe befestigt wird und über einen der Service-Stützpunkte von MYTO CZ bezogen werden kann.
Bei der Abholung wird eine erstattungsfähige Kaution von 1550 CZK verlangt. Die Kaution kann mit ihrer Eurowag-Karte bezahlt werden.
Einfache, schnelle und intelligente Installation direkt an der Windschutzscheibe.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

◉ Gibt es ein Bonussystem in der Tschechischen Republik?

Ja, sofern Sie die Rabatte selbst verwalten. Mehr Infos finden Sie hier: http://www.slevymyto.cz/default.aspx?lang=en

◉ Ich nutze die Prepaid-Lösung. Wie kann ich die Rückerstattung des aktuellen Guthabens von Prepaid-Obus vornehmen? Gibt es eine Möglichkeit, Geld auf das Bankkonto des Unternehmens zurückzubekommen?

Wer seine OBU seit einem Jahr nicht mehr benutzt, hat keine Chance, die Kaution zurückzubekommen. Das gilt auch für das Geld, mit dem er die OBU aufgeladen hat. Der Tschechische Mautanbieter sollte Sie darüber informieren, dass die OBU abgelaufen ist.

Falls Sie die OBU im letzten Jahr benutzt haben, können Sie diese per Post mit Anschreiben in englischer Sprache und mit den Autozertifikaten zurücksenden. Die Kaution und der Rest des Geldes werden auf dieselbe Weise zurückerstattet, wie sie bezahlt wurde.

Blogs

5 Gründe, warum Ihre Fahrer kündigen

Die unternehmerische Tätigkeit im Bereich des LKW-Verkehrs entwickelt sich schnell, dazu verschlechtert sich die Situation mit dem Fahrermangel von Jahr zu Jahr. Warum kündigen immer mehr erfahrene Fahrer ihren Job? Auf